Menü


Status

Members
Total Members: 53
Latest: Mirator
New This Month: 6
New This Week: 0
New Today: 0
Stats
Total Posts: 1738
Total Topics: 652
Most Online Today: 4
Most Online Ever: 10
(Mi, 2.10.19, 07:51)
Users Online
Members: 0
Guests: 2
Total: 2

Die Gelehrten der Nacht

Was sind "Die Gelehrten der Nacht":

Es handelt sich hierbei um unseren Gildennamen, den wir üblicherweise in MMORPGs (Rift, WoW, GW2, etc.) verwenden.

Gildenmitglieder sind nicht gleichzeitig Clanmitglieder, denn die Erfahrung hat uns gezeigt, daß Gildenmitglieder nicht unbedingt willens sind, einem Clan beizutreten.
Clanmitglieder dagegen sind i.d.R. automatisch Gildenmitglieder, sofern sie in der entsprechenden Spielesektion aktiv sind.

Jedem Gildenmitglied steht es jedoch frei, sich unserem Clan anzuschließen.


Was sind unsere Ziele als Gilde?:

Unsere Ziele sind die allgemein Üblichen.
Gemeinsam questen, leveln, Inis gehen, raiden, eben Spaß haben.
Aber relativ gediegen und ohne Stress.

Einzig in (Heroischen) Instanzen und in Raids wird (absolute) Konzentration und Disziplin erwartet!

 

Berufe, Rohstoffe und Produkte:

Wir sind eine Gemeinschaft und wir bereichern uns nicht durch die eigene Sippe.
Rohstoffe werden in die Gildenbank gelegt oder den entsprechenden Mitgliedern zukommen lassen.
Wenn jemand ein Produkt braucht, wird es aus den Mats hergestellt, die Vorhanden sind.
Müssen Materialien extra gekauft werden, so muss der, der das Produkt haben will selbstverständlich dafür aufkommen.


Besondere Ränge und Aufstiegsmöglichkeiten:

Gildenleitung:
Zunächst mal besteht die Gilde aus dem Gildenleiter und seinen Organisatoren.

Gründer:
Mit dem Neubeginn in WoW Classic gibt es nun auch einen neuen Rang in unserer Gilde, nämlich den Gründer.
Dieser Rang ist einzigartig und kann nur von denjenigen geführt werden, die die Gildensatzung unterzeichneten bzw. währenddessen sich anboten,
Diese zu unterzeichnen während noch Unterschriften benötigt wurden.


Raidleitung:
Weiterhin gibt es die Möglichkeit zum Raidleiter zu werden.
Die Vorraussetzungen dafür sind grundsätzlich mal organisatorische Fähigkeiten, denn man muss den Raid planen, also entsprechende Spieler mit ihren entsprechenden Klassen aufzustellen. Auch ist das notwendig, wenn man mit Nicht-Mitgliedern auffüllen muss, weil man die Leute ja erstmal suchen muss.
Man sollte entweder Ahnung vom Raid haben ODER jemanden als "Erklärbär" an der Hand haben, der weis, wie man den Raid erfolgreich durchläuft, der auch den Raid erklärt. (Arbeitsteilung)

Werbefachmann:
Es steht jedem frei, sich diesen Rang zu erarbeiten, indem er potentielle Mitglieder anwirbt und durch ihre Probezeit unserer Gilde begleitet.

Anwärter:
Dies sind Mitglieder, die gerade erst in die Gilde eingeladen wurden.
Sie müssen nun eine 2 - 6 wöchige Probezeit absolvieren. In dieser Zeit sehen wir, ob es Die Person ernst mit der Gilde meint oder nicht.
Während der Probezeit ist es ratsam, sich im TS einzufinden, während man spielt.
Ferner wäre es hilfreich, sich auf unserer Clan-/Gildenseite zu registrieren, denn das zeigt Interesse am Gildenleben und erleichtert später den Eintieg in den Raidplaner.

 

Instanzen und andere Events:

Da wir eine Gilde sind, stehen die eigenen Gildenmitglieder natürlich im Vordergrund.
Soll heißen, wenn jemand eine Ini gehen will, einen Weltboss legen oder eine besondere Quest erledigen will,
wird zunächst mal innerhalb der Gilde nach potentiellen Mitspielern gesucht.

 

Wie gehen wir mit Raids um?

Bei uns wird keiner aus einem Raid gekickt, wenn er Fehler macht, denn jeder verhaut mal was.
Jedoch wenns immer Dieselben sind, die immer dieselben Fehler machen, werden wir uns bemühen, diese Spieler zunächst zurück zu stellen, um sie gegen erfahrenere Spieler auszutauschen.
Der Sinn liegt einfach darin, daß zunächst die Raids erfolgreich durchlaufen werden, um sie dann zu einem späteren Zeitpunkt mit Denjenigen erneut zu durchlaufen, die so ihre Probleme und Schwächen haben, um auch diesen Gildenmitgliedern die Chance zu geben, ihre lang ersehnten Teile zu farmen.

Somit hat jeder die gleiche Chance, jedoch nicht unbedingt zur gleichen Zeit.


Wann raiden wir?

Raids finden mit Absprache der Mehrheit an zwei bestimmten Tagen in der Woche statt.
Sollte ein Raid z.B. an einem Abend nicht zuende gemacht werden können, so wird der Raid dann an einem für alle Teilnehmer optimalen weiteren Tag fortgesetzt.
Die RaidID darf erst dann an "Fremde" weitergegeben werden, wenn innerhalb der Gilde fest steht, daß dieser Raid nicht weiter gemacht wird.

Zwei Raidtage sind so angesetzt, an einem Tag wird ein 10er Raid gemacht und an einem anderen Tag ein 25er.
Es sei denn, die Raidleitung entscheidet anders.

 

Weitere Infos im Forum KLICK MICH !

Powered by EzPortal