Server


Clan- / Gildenmenü


Status

Members
Total Members: 145
Latest: Jägerfrau
New This Month: 2
New This Week: 2
New Today: 1
Stats
Total Posts: 1825
Total Topics: 678
Most Online Today: 4
Most Online Ever: 126
(Mi, 15.01.20, 18:20)
Users Online
Members: 0
Guests: 2
Total: 2

Autor Thema: Danke  (Gelesen 437 mal)

Scorpius

  • WoW-Raidplaner
  • ****
  • Karma: +0/-0
Danke
« am: Fr, 24.04.20, 08:32 »
Hallo liebe Gildies,

an dieser Stelle möchte ich einmal Danke sagen; und zwar an Euch alle. Ich finde unsere Gildengemeinschaft toll, die Chemie stimmt und es macht Spaß mit Euch allen zu spielen.

Das soll jetzt weder Lobhudelei noch Süßholzraspelei sein. Ich bin nur der Meinung, dass man mittlerweile die guten Dinge im Leben kommentarlos hin nimmt und über die schlechten mosert. Hier also mal andersrum  ;)

Ich wünsche uns allen noch viel Spaß im Spiel.

Gruß
Scorp

{GFA}SkyRanger

  • Administrator
  • *****
  • Karma: +0/-0
Re: Danke
« Antwort #1 am: Sa, 25.04.20, 03:40 »
Ach Scorpius, ich freue mich, daß Du Dich wohl fühlst.


Du weist nicht, was alles "Hinter den Kulissen" abgeht.
Caradras  und ich schmeißen den Laden, Cara kriegt n haufen Kritik ab, von Leuten, denen man es nicht recht machen kann.
Jeder weis alles besser, aber letztendlich sind die meisten Beschwerden und Mimimi völlig vernachlässigbar.

Die einen beschweren sich über Wipes im Raid, anstatt mal zu guggen, was sie selber hätten besser machen können.
Wie z.B. nicht immer sich umhauen zu lassen.

Dann wird sich beschwert, wenn ich die Lootverteilung zu lange mache.
Mach ich sie schneller, kriegens einige nicht gebacken, 3 Zeichen in den Chat zu tippen.
Mach ich ein automatisches Countdownmakro, wird sich beschwert, es sei zu unpersönlich.

Caradras hat in seinem Briefkasten mehr Beschwerden von Leuten, die im Raid / mit dem Raid unzufrieden sind, meist wegen Kleinigkeiten.
Aber Trinkgeld / Spenden Lob war da keiner/kaum drin, für die Arbeit die er für den Raid macht.
Es wird sich nur beschwert, das zieht psychisch schon ziemlich runter, ihr könnt froh sein, daß Cara unter diesen Umständen überhaupt noch den Job macht.

In den Nebenraids dürfen dann plötzlich nur noch bestimmte Leute die Kräuter farmen, obwohl das nie abgesprochen bzw. abgestimmt wurde, womit andere Mitspieler dann in die Röhre schauen und rein garnichts davon haben.
Nicht einmal verteilt werden die gefarmten Pflanzen nach dem Raid.
Es läuft mehr schief, als Du Dir vorstellen kannst.

Ich kümmer mich um den Raidplaner, füge neue Funktionen hinzu, sorge dafür, daß er funktioniert, behebe Fehler die evtl. drin sein könnten.
Das Forum und der TS-Server wird auch von mir verwaltet, genauso wie die Gilde.
Ich hab auch noch keine Spenden Anerkennung bekommen, aber dafür auch noch keine nennenswerte Kritik.

Das wird von allen als selbstverständlich hingenommen.

Es werden kaum noch Gildeninterne Aktivitäten gemacht.
Zumindest kommt mir das so vor.
Wenn ich abends nach der Arbeit on komme sind entweder alle schon in irgendeiner Ini oder gehen schon wieder offline,
somit ich nicht wirklich was vom "Gildenleben" so es denn existiert, mitbekomme weil keiner da ist, mit dem man was machen könnte.
Es ist zumeist nicht mal möglich eine komplette Gruppe zusammen zu bekommen, mit der man entweder Instanzen gehen könnte, Rezepte farmen oder Quests erledigen kann.

Auch mit dem Twink ist man wochenlang alleine unterwegs.
Man wir nicht mal gefragt, ob man mit dem Twink irgendwohin mit will oder ob man was zusammen questen kann.
Daß man dann selbstverständlich eher weniger on ist und lieber was andres zockt, dürfte verständlich sein.
Das geht glücklicherweise oder leider nicht nur mir so.


Es macht jeder sein eigenes Ding.


Was ich persönlich sehr traurig finde.
Die Gilde besteht nur noch aus dem Raid.


Zusammenhalt?
Fehl am Platz.


Unsere Gildenregeln kennt kaum einer, obwohl sie bereits seit zig Jahren erprobt sind und nicht aus der Mode kommen.
Aber nur sehr wenige halten sich dran / haben sie gelesen.



Ich könnte noch ewig weiter machen.
Ich sag Dir, sei froh, daß Du nicht alles weist, Dir würde der Kopf platzen.





NACHTRAG:Mir wurde mitgeteilt, daß das Wort "Spenden" wörtlich genommen wurde, war so nie gemeint.
« Letzte Änderung: Mo, 27.04.20, 08:40 von {GFA}SkyRanger »
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
You are not allowed to view links. Register or Login
Wenn du tot bist, weist du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
Wenn du blöd bist, ist es genau so.

Santnathan

  • WoW-Raidplaner
  • ****
  • Karma: +0/-0
Re: Danke
« Antwort #2 am: Mo, 27.04.20, 12:13 »
Hallo Bara,
das ist natürlich nicht schön zu hören bzw. zu lesen  :-[
Ist natürlich verständlich, dass das einem traurig stimmt und frustrierend ist.

Deshalb möchte ich auf diesem Wege dann auch einmal wie Scorpius danke sagen.
Du und Cara machen das echt super. Die Beschwerden von Leuten kann ich leider nicht nachvollziehen.

Du hast natürlich Recht, solange die Sachen laufen, werden sie als selbstverständlich wahrgenommen was aber nicht so sein sollte.

In einem Punkt bin ich nur etwas anderer Meinung und zwar den internen Aktivitäten.
Als ich mich dazu entschieden habe mit Classic wieder anzufangen, da habe ich mich am meisten auf den End-Content und das damit verbundene Raiden gefreut.
Bei einer 7 Tage Woche, wo wir jetzt mittlerweile 4 Raidtermine haben, nehmen die einfach auch die meiste Zeit ein.
Deshalb würde ich das Raiden schon als eine große Gildenaktivität sehen. Das heißt aber auch um sich ständig zu verbessern oder auf Stand zu bleiben sind die freie Tage in der Woche dann doch meist damit geprägt irgendwelche Mats zu farmen, was man doch mehr alleine macht. Was ich finde, immer ein großer Zeitfaktor ist.

Ich kann nur für mich sprechen aber leider hat sich durch meine beruflichen Änderungen und dadurch das ich kein Wochenendpendler mehr bin meine Hauptspielzeit auf den Nachmittag verschoben.

Zum twinken kann ich leider nicht sagen, da ich selbst noch nicht die Ausdauer dazu hatte noch einmal einen Char auf Level 60 hoch spielen zu wollen.

Ich finde es sollte jetzt aber keiner den Kopf hängen lassen. Wie in jeder Beziehung ist Kommunikation, denke ich, dass A & O.
Wenn der Schuh irgendwo drückt, sollte es einfach früher angesprochen werden.
Damit ihr nicht alles alleine ausbaden müsst.

Das waren jetzt einfach mal meine Gedanken dazu.

Also wie gesagt, ich habe immer noch Freude durch die Instanzen und Raids zu streifen und werd auch nicht müde mit Edokai nach Strat UD zu gehen, bis er doch endlich mal seinen Umhang hat ;)

Gruß Santnathan
« Letzte Änderung: Mo, 27.04.20, 12:17 von Santnathan »

Conya

  • WoW-Raidplaner
  • ****
  • Karma: +0/-0
Re: Danke
« Antwort #3 am: Di, 28.04.20, 14:55 »
Willkommen im Sysadmin Alltag - wenn alles läuft, wird es dir nicht gedankt und wenn dann mal was ausfällt, rücken dir alle auf die Pelle  ;D

Santnathan hat auch recht mit den Terminen - einige Leute melden sich jetzt ja schon für den einen oder anderen Raid ab, weil's ihnen schon zu viel wird termin mäßig. Völlig verständlich, ist nur ein Spiel.

 

Powered by EzPortal